Zurück zur Übersicht
Erfahrungsberichte, Lipödem
2 Minuten

Wie kommst Du als Lipödem-Kämpferin durch den Sommer?

Mit der Hitze der letzten Tage haben wir gerade alle zu kämpfen: Man hat keine Motivation viel Sport zu treiben, die Beine sind schwer und voller Wasser und das Tragen der Kompression ist eine große Belastung. Aus eigener Erfahrung und während der letzten telefonischen Beratungen mit den LIPOCURA Lipödem-Patientinnen konnte ich einige hilfreiche Tipps sammeln, die ich in diesem Blogbeitrag sehr gerne mit Dir teilen möchte.

Bewegung und die richtige Ernährungsweise

Wenn es möglich ist, beginne den Tag früh, solange es noch kühl ist, und bewege Dich gleich morgens ein wenig an der frischen Luft , um die ersten Schritte zu sammeln. So startest Du gut in den Tag und kannst den Rest des Tages drinnen im Kühlen verbringen.

Hast Du in der Mittagspause oder vielleicht nach Feierabend Zeit, eine Runde im See schwimmen zu gehen? Nutze diese Möglichkeit, denn Schwimmen zählt zu den TOP Sportarten bei Lipödem und auch nach der Liposuktion. Es wirkt wie eine Ganzkörper-Lymphdrainage, ist dabei sehr gelenkschonend und gerade bei der Hitze im Sommer unglaublich erfrischend.

Damit Du nicht vergisst ausreichend zu trinken, bereite Dir dein Tagespensum an Flüssigkeit doch schon am Vormittag zu. Bei mir im Sommer ganz oben auf der Liste: Selbstgemachter Eistee und Zitronen-Ingwer-Wasser!

Auf deftige und üppige Mahlzeiten habe ich im Sommer gar nicht so viel Lust. Besser ist etwas Leichtes und Frisches. Mein Leibgericht: ein Lipödem-freundlicher „Wassermelonen-Feta-Salat“ – probiert das unbedingt einmal aus!

Die Beine kühlen und entlasten

Gegen die schweren Beine am Abend nach einem anstrengenden Bürotag oder kurz nach der Lipödem Operation hilft eine Kühlmatte ungemein. Diese kann man super auf das Venenkissen legen und so die Beine hochlagern. Auf Kühlpacks sollte man hingegen verzichten, da man damit nur einzelne Stellen herunterkühlt und das meist zu stark. Auch ein Beintonikum kann gut gegen Schwellungen helfen und euch angenehme Kühlung verschaffen.

Falls Du einen Lymphomaten zu Hause hast – wunderbar! Besonders bei diesen Temperaturen kann er deine Beine oder auch den Bauch mit Lipödem gut entlasten, den Abtransport der Lymphe anregen und gegen Wassereinlagerungen wirken.

Mach den LIPOCURA Lipödem Test

Solltest Du erst jetzt im Sommer vermehrt Schmerzen in den Beinen oder Wassereinlagerungen bemerkt haben, aber weißt nicht, ob es sich dabei um ein Lipödem bzw. um welches Stadium es sich handelt – keine Sorge! Mache jetzt unseren LIPOCURA Lipödem Test auf unserer Website oder vereinbare einen Beratungstermin bei deinen Spezialisten für Lipödem! Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Du hast auch ein Lieblings-Sommerrezept oder weitere Tipps und Tricks für die Sommerzeit?

Teile sie gerne mit uns und den anderen LipoKämpferinnen!

 

Kommt gut durch den Sommer!

Bis zum nächsten Blogbeitrag oder dem nächsten Lipocoach-Telefonat, ich freue mich auf euch.

Euer Lipocoach Pia


Beitrag teilen:

Weitere Themen

Die Lipödem-Reise unseres Lipocoachs Pia

Von LIPOCOACH® | Pia

Lesen Sie mehr 3 Minuten
attraktivitaet-selbstbild

Das zweischneidige Schwert der Attraktivität – Wie finde ich mich selbst attraktiv?

Von LIPOMOTION | Mabelle

Lesen Sie mehr 5 Minuten
wohlfuehlen-im-eigenen-koerper

Der eigene Körper – so nah und dennoch fremd

Von LIPOMOTION | Mabelle

Lesen Sie mehr 4 Minuten
Lipödem und Partnerschaft | LIPOCURA®

Lipödem & Partnerschaft

Von LIPOMOTION | Mabelle

Lesen Sie mehr 6 Minuten
#Lipödemcommunity

Sie sind nicht allein!

Folgen Sie uns

LIPOCURA® Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter, um alle Neuheiten, wie online & offline Events und Themen rund um das Lipödem und die Liposuktion als Erste zu erfahren.

Online Termin vereinbaren