Wann ist welche Hautstraffung sinnvoll?

Hautstraffung

14.01.2022

Video teilen:

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
In nicht so ausgeprägten Fällen empfehlen wir unseren Patientinnen die Laserbehandlung, bei der sich die Haut sehr gut innerhalb von 6 bis 9 Monaten zusammenzieht. Zu einer Plasmastraffung raten wir in etwas ausgeprägteren Fällen. Diese hat den Vorteil, dass eine unmittelbare Straffung erkennbar ist. Durch die Anregung der Kollagen- und Elastinbildung wird die Haut innerhalb der ersten 6 bis 9 Monate noch straffer. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Ausfallzeiten bei der Plasmastraffung meistens kürzer ausfallen und weniger Schwellungen im Heilungsprozess auftreten.

Video teilen: