dr-marc-fogliata

Dr. med. Marc Fogliata

Beruflicher Werdegang

Das Licht der Welt erblickte ich in Köln, zog aber alsbald mit meiner Familie in das schöne München, welches ich daher auch als meine Heimatstadt bezeichne. Bereits früh konnte ich mich entgegen dem sonst eher kaufmännisch veranlagten Teil der übrigen Familie für ein Medizinstudium begeistern. So begann ich dieses nach Ableistung des Zivildienstes zunächst an der LMU München, wechselte später weit in den Nordosten an die Universität Greifswald, wo ich sowohl das Studium wie auch meine Promotion im Bereich der Sepsisforschung beenden konnte.

Meine ersten klinischen Erfahrungen sammelte ich in der chirurgisch geführten Querschnittgelähmtenabteilung des neurologischen Rehazentrums Greifswald, wechselte später an das DRK-Klinikum Westerwald, wo ich an den Abteilungen für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, sowie Anästhesie und Intensivmedizin die Ausbildung zum chirurgischen Facharzt begann. Parallel erlangte ich dort auch die Zulassung für meine Tätigkeit als Notarzt.

Nach Wechsel in die Helios Mariahilf Klinik Hamburg unter der Leitung von Dr. Hunziger-Schneider sowie Dr. Wenck absolvierte ich dann die Facharztprüfung für Viszeralchirurgie, als der ich bis 2021 auch in Oberarztfunktion tätig war. Im Zuge der Pandemiebewältigung stellte ich mich zeitweise auch als Impfarzt zur Verfügung.

Ich bin Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie, sowie der Deutschen Gesellschaft für Lipödemchirurgie.

Erfahrung und Tätigkeit im Bereich Lipödem

Das Krankheitsbild des Lipödems sowie dessen konservative wie operative Therapiemöglichkeiten lernte ich 2021 intensiv kennen. Der erhebliche Leidensdruck durch die oftmals viele Jahre andauernde Krankengeschichte der Betroffenen und die häufig fehlende Akzeptanz dieser Erkrankung in deren Umfeld haben mich sehr bewegt, so dass ich mich fortan dessen Behandlung widmete. Nach über zweijähriger operativer Tätigkeit an einem spezialisierten Zentrum für Lipödemchirurgie freute ich mich auf meine Tätigkeit an den LIPOCURA-Standorten Hamburg und Münster, wo ich den Betroffenen eine individuell angepasste Therapie zur Verbesserung der Lebensqualität anbieten kann.

Persönliches Beratungsgespräch vereinbaren