Cool-Plasma-Hautstraffung nach Liposuktion

Schlaffe Haut nach einer Liposuktion: für Lipödem-Patientinnen, die oft einen langen Leidensweg hinter sich haben, eine belastende Nebenerscheinung. Unserem Team bei LIPOCURA® liegt Ihr Wohl sehr am Herzen – auch über die eigentliche Lipödem-Behandlung hinaus. Daher zählt die Hautstraffung (unmittelbar in Kombination mit der Liposuktion oder auch im späteren Verlauf) ebenfalls zu unserem ganzheitlichen Behandlungsspektrum, mit dem wir Ihnen zu neuem Selbstbewusstsein und einem ästhetischen Wohlbefinden verhelfen möchten.

Mit verschiedenen Methoden können wir einen bestehenden Hautüberschuss behandeln. Immer größerer Beliebtheit erfreut sich dabei die schonende Hautstraffung mit dem gekühlten Cool Plasma.

Die wichtigsten Informationen zur Cool-Plasma-Hautstraffung haben wir für Sie im Folgenden aufgeführt. Gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.

 

Beratung vereinbaren

Inhaltsverzeichnis

Wie funktioniert Cool Plasma?

Die Plasmaenergie ist eine revolutionäre Technik zur Hautstraffung. Während andere Techniken wie zum Beispiel die klassische Laserstraffung über indirekte Hitze funktionieren, strafft der Plasmastrahl gezielt spezifische kollagene und elastische Strukturen unter der Haut. Durch das ausströmende Gas, aus welchem das Cool-Plasma entsteht, wird das umliegende Gewebe zusätzlich gekühlt. Dadurch kann an den spezifischen Strukturen nochmals deutlich mehr Hitze an das Gewebe abgegeben werden. Neben einem klar erkennbaren Soforteffekt kommt es darüber hinaus zu einer sehr effektiven Hautstraffung durch einen Kollagen- und Elastin-Booster nach 6 Monaten – ohne weitere Narben oder Verbrennungen.

Kombinierte Hautstraffung und Liposuktion

Die Behandlung findet direkt in Kombination mit einer Liposuktion statt, daher ist für das Verfahren kein eigener Eingriff nötig und das Gewebe wird nicht zusätzlich verletzt. Durch eine Fettabsaugung entsteht eine Wundhöhle und legt die bindegewebigen Strukturen frei. Und genau hier wirkt der Plasma-Strahl.

Das Handstück wird nach der Liposuktion in die bereits bestehenden Einstichstellen eingeführt. Über dieses Handstück fließt Helium- oder Argon-Gas. Zusätzlich fließt durch die Spitze des Handstückes auch Strom. Dieser Strom entfernt aus dem Gas ein Elektron und ionisiert damit das Helium oder Argon, es entsteht eine Plasmaflamme. Diese Plasmaflamme ist selektiv für die bindegewebigen Strukturen und erhitzt diese für 0,44 Sekunden auf 80° Celsius. Das restliche ausströmende Gas kühlt das Gewebe aber gleichzeitig, sodass eine Verbrennung vermieden wird. Es handelt sich daher um eine besonders gewebsschonende, gasgekühlte Hautstraffung, das sogenannte Cool Plasma.

Äußere Hautstraffung

Cool Plasma wird allerdings nicht nur unter der Haut verwendet, eine Behandlung kann aus diesem Grund auch nach vollständig ausgeheilter Lipödem-OP jederzeit vorgenommen werden.

Mittels eines speziellen Handstücks erfolgt die Anwendung von außen auf der Haut. Dies funktioniert ähnlich einer Laserbehandlung. Hier kommt es zu einer Abtragung der obersten Hautschichten und damit zu einer Erneuerung dieser Strukturen, was zu einer extremen Hautstraffung und damit zu einer deutlichen Reduzierung von Fältchen führt. Die Cool-Plasma-Hautstraffung ohne OP wird daher auch bei der ästhetischen Faltenbehandlung angewendet.

 

video-hautstraffung-renuvion

Wo kann die Hautstraffung mit Cool Plasma angewendet werden?

Cool Plasma kann zur Straffung der Haut von innen verwendet werden. Wir wenden das Verfahren in allen Körperbereichen an, in welchen es infolge einer Lipödem-OP zu Hauterschlaffungen kommt.

  • Vorder- und Innenseiten der Oberschenkel
  • „Reiterhosen“ an den äußeren Oberschenkeln
  • Arme
  • Bauch
  • Rücken
  • Hals

Mittels des speziellen Cool-Plasma-Handstücks lassen sich hier ausgezeichnete Straffungseffekte bei stark gedehnter Haut erzielen.

Welche Effekte können wir mit der Cool-Plasma-Straffung erzielen?

Mit Cool Plasma ist der Straffungseffekt deutlich höher als bei einer Laserstraffung. Zudem fällt die Erholungsphase kürzer aus als bei einer Straffung mit einem Lasergerät. Es treten erfahrungsgemäß weniger blaue Flecken und geringere Schwellungen auf, zudem ist die Anwendung schmerzärmer. Auch das manchmal wahrgenommene leicht brennende Gefühl, welches eine Laserstraffung hinterlässt, fehlt vollständig. Während es bei einer Laserbehandlung bis zu 6 Monate dauern kann, bis der Straffungseffekt vollständig sichtbar ist, beginnt sich die Haut nach einer Plasma-Behandlung innerhalb weniger Tage sichtlich und merkbar zusammenzuziehen.

Für einen sehr starken Hautüberschuss nach einer Lipödem-Behandlung bieten wir überdies die chirurgische Hautstraffung an.

  • sofortiger Straffungseffekt nach wenigen Tagen
  • zusätzlicher Straffungseffekt durch Kollagenneogenese nach 6–9 Monaten
  • weniger Schwellungen und Hämatome
  • schnellere Erholung nach der Operation
  • kein „Verbrennungsgefühl“ nach der Operation

risiken-und-nachsorge-hautstraffung

Risiken und Nachsorge der Hautstraffung mittels Cool Plasma

Die Technik hinter Cool Plasma ist in Fachkreisen bekannt und beliebt. Sie wird seit Jahren in der Bauchchirurgie verwendet.

Vergleicht man die Cool-Plasma-Straffung mit einer Behandlung mit herkömmlichen Lasergeräten, welche das umgebende Gewebe erhitzt, ist bei der Anwendung mit dem Cool Plasma schnellere und schmerzärmere postoperative Rekonvaleszenz zu erwarten. Die revolutionäre Technik ermöglicht darüber hinaus eine narbenfreie Straffung, wie sie beispielsweise bei der chirurgischen Hautstraffung so nicht möglich wäre.

Nach der Cool-Plasma-Hautstraffung besteht aufgrund der Hautstraffung keine längere Ausfallzeit. In Kombination mit einer Liposuktion bei Lipödem sollten Sie zwei Wochen körperliche Schonung einlegen und für sechs Wochen Kompressionskleidung tragen.

Wie viel kostet die Cool-Plasma-Behandlung bei LIPOCURA®?

Je nach Einsatz und in Kombination mit einer Liposuktion bei Lipödem variieren die Kosten und werden individuell in einem Beratungsgespräch mit unseren kompetenten Fachärzten besprochen.

Erhalten Sie nähere Informationen zu unseren Kosten sowie Finanzierungsmöglichkeiten.

Mehr zu den Kosten

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren.

Immer für Sie da

Unsere Standorte

lipocura-muenchen

LIPOCURA® München

Adresse

Pfis­ter­straße 9

80331 Mün­chen

Kontakt

kontakt@lipocura.de

+49 89 998269960

Öffnungszeiten

  • Montag: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag: 8:00 - 19:00 Uhr
  • Mittwoch: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag: 8:00 - 14:00 Uhr
lipocura-duesseldorf

LIPOCURA® Düsseldorf

Adresse

Schadowstraße 84

40212 Düsseldorf

Kontakt

duesseldorf@lipocura.de

+49 89 99 82 69 9 36

Öffnungszeiten

  • Montag : 8:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag: Nach Vereinbarung
lipocura-muenster

LIPOCURA® Münster

Adresse

Marktallee 11

48165 Münster

Kontakt

muenster@lipocura.de

+49 251 20318259

Öffnungszeiten

  • Montag: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag: Nach Vereinbarung

LIPOCURA® Stuttgart

Adresse

Humboldtstraße 16

70178 Stuttgart

Kontakt

stuttgart@lipocura.de

+49 89 998269960

Öffnungszeiten

  • Montag: 8:30 - 18:00 Uhr
  • Dienstag: 8:30 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 8:30 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag: 8:30 - 18:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 - 16:00 Uhr

LIPOCURA® Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter, um alle Neuheiten, wie online & offline Events und Themen rund um das Lipödem und die Liposuktion als Erste zu erfahren.