Zurück zur Übersicht
Rezepte
2 Minuten

Zucchini Nudeln mit Garnelen – ein leckeres Low Carb Gericht

  • 4 Portionen
  • 20 Min.

Gerade die Low Carb Küche eignet sich besonders gut für die Sommerzeit. Die gemüse- und eiweißreichen Speisen liegen angenehm leicht im Magen und bringen trotzdem die nötige Energie. Vor allem die mediterrane Küche hält einiges an leckeren Gerichten bereit und bringt zudem doch immer auch ein bisschen Urlaubsflair mit. Auch für Dich als Lipödem-Kämpferin ist es sinnvoll, die Menge an Kohlenhydraten etwas runterzuschrauben. Gerade Pasta-Liebhaberinnen dürfte dies schwerfallen, doch keine Sorge: auf leckeren Geschmack musst Du dabei ganz und gar nicht verzichten. Probier es einfach mal aus, beispielsweise bei diesem tollen Gericht mit Zucchini und Garnelen.

Zutaten

  • 60 ml Olivenöl
  • 500 g Garnelen
  • 65g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Cherry Tomaten
  • 20 g Butter
  • 15 g Basilikum (frisch)
  • 3 Zucchini
  • Zitronensaft einer Zitrone
  • Schuss Weißwein

Zubereitung der Zucchini Nudeln

Schritt 1: Nachdem die Garnelen zum Antauen aus dem Gefrierschrank genommen wurden, können bereits die Zucchini gewaschen und in schmale Streifen geschnitten werden. Nun werden die Zwiebeln sowie Knoblauchzehen geschält und gewürfelt.

Schritt 2: Anschließend werden die angetauten Garnelen mit Salz und Pfeffer in eine mit Olivenöl erhitzte Pfanne gegeben und für 2-3 Minuten gebraten.

Schritt 3: In derselben Pfanne könne nun die Zwiebeln für 3-4 Minuten gedünstet werden, bis sie glasig aussehen. Darauf folgt die Zugabe des Knoblauchs, welcher nur 30 s angebraten und dann mit einem Schuss Weißwein abgelöscht wird.

Schritt 4: Als nächstes wäscht man die Cherry Tomaten und gibt sie für 3-4 Minuten ebenfalls in die Pfanne. Im Anschluss werden die Garnelen, die Butter, der ausgepresste Zitronensaft und das klein gehackte Basilikum in die Pfanne gegeben. Das Ganze wird verrührt, bis die Butter geschmolzen ist.

Schritt 5: Als letztes werden 30 ml Olivenöl in einer Pfanne erhitzt, die Zucchini Nudeln dazugegeben und für 2 Minuten angedünstet.

 

Guten Appetit!


Beitrag teilen:

Weitere Themen

Gesunde Blumenkohl-Taler mit Kräuterquark

Von Dr. Katrin Lossagk

Lesen Sie mehr 2 Minuten

Schmackhafter Keto Bauerntopf

Von Dr. Katrin Lossagk

Lesen Sie mehr 2 Minuten

Keto Lachs-Spinat-Auflauf

Von Dr. Katrin Lossagk

Lesen Sie mehr 2 Minuten

Einfache Keto Hähnchen-Paprika-Pfanne

Von Dr. Katrin Lossagk

Lesen Sie mehr 2 Minuten

Unwiderstehliches Keto Chili con Carne ohne Bohnen

Von Dr. Katrin Lossagk

Lesen Sie mehr 2 Minuten

Kokos-Porridge mit Heidelbeeren – ein ketogenes Frühstück

Von Dr. med. Katrin Lossagk

Lesen Sie mehr 2 Minuten

Avocado mit Spiegeleiern und Lachs – ein leckeres Low Carb Frühstück

Von Dr. med. Katrin Lossagk

Lesen Sie mehr 2 Minuten

Vegetarisches Ofengericht mit Feta

Von Dr. med. Katrin Lossagk

Lesen Sie mehr 2 Minuten

Low Carb Apfelmus-Muffins

Von Dr. med. Katrin Lossagk

Lesen Sie mehr 2 Minuten
#Lipödemcommunity

Sie sind nicht allein!

Folgen Sie uns